Pommes mit Eiscreme – kann das schmecken?

die Kartoffel
26. April 2018

In anderen Ländern herrschen ja bekanntlich nicht nur andere Sitten, sondern auch ungewohnte Geschmäcker. Klar, wir vom Kartoffel-Team sind Experimente gewohnt – aber könnt ihr euch vorstellen, im Fast-Food-Restaurant Pommes frites und Eiscreme nicht hintereinander zu essen, sondern gleichzeitig? Eine verrückte Kombination, aber offenbar eine, die funktioniert – zumindest in Japan!

Dass unter den Fast-Food-Ketten im Land der aufgehenden Sonne ein Konkurrenzkampf herrscht, ist klar. Für Europäer eher kurios ist allerdings die Disziplin: Pommes als Dessert! Wie so oft war Mc Donalds vor ein paar Jahren der Vorreiter, als der Konzern den McChoco Potato einführte: Knusprige Pommes, beträufelt mit zwei verschiedenen Soßen aus weißer und brauner Schokolade.

Japan McDonald s Chocolate Fries© McDonald's Japan

Doch der Gigant sollte nicht lange der einzige Anbieter dieser kontrastreichen Spezialität bleiben: Seit wenigen Wochen hat nämlich First Kitchen, ein Ableger der amerikanischen Kette Wendy’s, nachgezogen – und noch einen obendrauf gelegt: Hier stehen nun gleich zwei Varianten des kartoffelligen Nachtischs auf der Karte. Die Basis ist bei beiden (neben den Pommes natürlich) eine Eiscreme auf Milchbasis mit Hokkaido-Geschmack. Bei der Choco Sundae Potato kommen Schokosoße und bunte Streusel obendrauf, bei der Cream Zenzai Potato süße rote Azuki-Bohnen aus dem Norden Japans sowie Kuromitsu-Sirup aus einer sehr dunklen Zuckersorte.

Japan Pommes Eiscreme2
© First Kitchen/Wendy's Japan

Wir können uns vorstellen, dass diese ungewöhnliche Kombi tatsächlich fantastisch schmeckt – schließlich hat sich die Kartoffel schon in zahlreichen süßen Rezepten als superlecker erwiesen, etwa als Trüffel …

Kartoffeltrueffel ohne HL

… oder in Waffelform!

Sue Kartoffelwaffeln

 

Was sagt ihr dazu? Würdet ihr's probieren?

Weitersagen!

Kommentare

Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig