Corona, Quarantäne, Kartoffeln – Kochen mit haltbaren Lebensmitteln

Aus Kartoffeln und anderen lang haltbaren Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten, Mehl, Eiern, Hartkäse und Konserven kochen
19. März 2020

Kartoffeln haben eine lange Haltbarkeit und sind daher ein beliebter Unterstützer in Krisenzeiten. Anlässlich der aktuellen Situation um die Eindämmung des Corona-Virus, ist das Bewusstsein einer guten Vorratshaltung wieder in den Fokus gerückt, auch jenseits der Empfehlungen vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Lange Rede, kurzer Sinn: Kartoffeln sind in aller Munde. Und damit die Fragen: Was kochen und backen aus Kartoffel in Kombination mit anderen, lang haltbaren Lebensmitteln? Wir sagen's euch und warnen: Achtung, köstlich! 

Kartoffeln richtig lagern, so geht’s!

Damit eure Knollen besonders lang halten, solltet ihr für gute Lagerbedingungen sorgen! Dunkelheit und Kälte hemmen das Keimen der Kartoffeln. Gute Orte für euren Kartoffelsack sind die Speisekammer, ein dunkler und trockener Kelle, spezielle Tontöpfe oder ein Küchenschrank. Weitere Details in unseren 5 Tipps um Kartoffeln richtig zu lagern.

Was aus einem Kartoffelsack kochen?

Ihr habt ganz viele Kartoffeln gekauft, yeah! Und jetzt? Was kochen aus den vielen Knollen und den anderen haltbaren Zutaten, die jetzt so bei zu Hause herumstehen? Also Hülsenfrüchten, Tiefkühlgemüse, Hartkäse, Eiern (roh und hartgekocht), Mehl, Konserven und Obst und Gemüse aus dem Kühlfach und aus dem Glas? Wir empfehlen unsere Datenbank mit Kartoffelrezepten, insbesondere die Kategorie preiswert, in der die meisten Rezepte mit wenigen, günstigen Zutaten auskommen.

Kartoffelsalat und Kartoffelauflauf: Mit wenigen Zutaten zum Erfolg

Die gute Nachricht: Mit Pellkartoffeln und Salzkartoffeln kommt man schon sehr weit. Viele Klassiker, beispielsweise der schwäbische Kartoffelsalat, kommen mit nur sehr wenigen, alle sehr lang haltbaren, Zutaten aus.

Kochen mit haltbaren Zutaten Schwäbischer Kartoffelsalat

> Rezept: Schwäbischer Kartoffelsalat

Es muss aber nicht ganz so rustikal sein, denn in Kombination mit einem Glas haltbaren Pesto, etwas Hartkäse und Tiefkühlgemüse, wie Erbsen oder Edamame, gibt’s schnell Kartoffelsalat oder ein buntes Kartoffelgratin, beispielsweise mit Sauerkraut und Kasseler.

Kartoffel Sauerkraut Auflauf mit Kasseler kochen mit haltbaren Zutaten

> Rezept Kartoffel-Sauerkraut-Auflauf mit Kasseler

Gebt gerne Kichererbsen, Kidneybohnen, Mais oder Würstchen aus der Dose und hartgekochte Eier zum Salat. Oder Mayo oder eine klassische Vinaigrette aus Olivenöl und Balsamico, vielleicht sogar mit Honig und Senf. Wer’s besonders fancy mag, röstet Pinien- oder Sonnenblumenkerne und bestreut den Salat damit!

Kochen mit haltbaren Zutaten Oliviersalat Russischer Kartoffelsalat

> Rezept: Oliviersalat / Russischer Kartoffelsalat

Funktioniert auch mit haltbaren Zutaten gut: Kartoffelbrei, Kartoffelsuppe und die gute alte Ofenkartoffel

Kartoffelbrei, Kartoffeln aus dem Ofen und Kartoffelsuppen kommen mit wenigen Zutaten aus und schmecken auch ohne frische Mich, Sahne oder Butter. Ersetzt sie mit Kokosmilch aus der Dose, haltbarer Sahne aus dem Tetrapak und Margarine. In Kombination mit getrockneten Gewürzen und Kräutern aus dem Tiefkühlfach oder ein paar bunten Helfern wie Rote Beete oder Karotten wird Kartoffelbrei eine aufregendes Essen für die Kids.

Kartoffelbrei Eulen 2018

> Rezept: Lustige Kartoffelbrei-Eulen

Wer mag, kocht eine Kartoffelsuppe mit Linsen und Würstchen oder macht eine Kartoffelbreibowl, mit allem was der Kühlschrank noch so hergibt.

Aus Eiern und Kartoffeln wird die volle Dosis Protein

Auch Eier und Zwiebeln sind lange haltbar. Her mit Kartoffelpfannen, wie der Spanischen Tortilla, der Shakshuka und dem Schweizer Rösti. Her mit Reibekuchen, Röstitaschen aus dem Sandwichmaker und Quarkkäulchen, die traditionell mit Apfelmus oder einem anderen fruchtigen Kompott aus dem Glas serviert werden. Und her mit den Senfeiern!

Kochen mit haltbaren Zutaten Senfeier

> Rezept: Kartoffeln mit Senfeiern

Wer keine Eier mag, ist mit Käse gut beraten. Auch der ist lange haltbar und ergibt in Kombination mit Kartoffeln Pan Haggerty oder die französische Truffade!

Was backen aus Kartoffeln und Mehl?

Aus Kartoffeln, Eiern und Mehl entstehen fantastische Gerichte: Pfannkuchen, wie die norwegischen Potetlefse, herzhafte Waffeln mit einem Herz aus Speck oder süße Waffeln mit Kirschen aus dem Glas

Kochen mit haltbaren Zutaten Potetlefse

> Rezept: Norwegische Pfannkuchen, Potetlefse

Ihr habt noch Hefe? Macht Langos und esst sie mit Schokoladencreme, Frischkäse oder Speck!

Mit ein wenig Zeit entstehen aus einem Kartoffel-Keksteig und Marmelade leckere Bischofsmützen. Und solltet ihr zu viele Bananen gekauft und Lust auf Süßes haben: Kartoffel-Bananenkuchen mit Nüssen!

Aus Eiern, Mehl und Knolle werden leckere Knödel, Gnocchi und Schupfnudeln.

Kochen mit haltbaren Zutaten Gnocchi Schupfnudeln Knödel

> Aus Eins mach' Drei: Das ultimative Rezept für Knödel, Gnocchi und Schupfnudeln

Und wer’s super lecker und vegan mag, backt Brot mit Kartoffeln oder Knäckebrot aus Nüssen und Saaten und isst dazu eine leckere Brotzeit aus Dipps wie Hummus, Gurken aus dem Glas und einem Karotten-Selleriesalat, entweder aus frischen Karotten und gedünsteter Sellerieknolle oder Möhren und Sellerie aus dem Glas.

Kartoffel Cracker Knaeckebrot Backen mit haltbaren Zutaten

> Rezept Kartoffel-Saaten-Cracker mit Sonneblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen und Chia

Zero Waste lernen

Gute Vorratshaltung hin oder her, man kann es nicht oft genug sagen: Wir werfen immer noch viel zu viele Lebensmittel weg. Inspiration, wie man das ändern kann, gibt’s in unseren Rezensionen von vier fantastischen Zero-Waste-Kochbüchern oder in Resteessen mit Kartoffeln.

Die längste Haltbarkeit: Einfrieren, Einkochen, Einwecken

Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Kartoffelsalat und Kartoffelsuppe: Sie alle kann man übrigens prima einkochen. In einem separaten Blogartikel findet ihr alles über das Einwecken von Kartoffeln und Kartoffelgerichten. Ihr wollt die Kartoffeln lieber einfrieren und wisst nicht, ob und wenn ja, wie das geht?

Eingekochte Salzkartoffeln Pellkartoffeln 10 2019

 

Kein Problem, diese Frage beantworten wir in euch in Kartoffeln einfrieren – geht das?

Weitersagen!