In 10 Kartoffelgerichten um die Welt

Kartoffelgerichte aus aller Welt

Kartoffelfreunde, aufgepasst! Wir nehmen euch mit zu einer Reise um die Welt in 10 Kartoffelgerichten. Europa, Asien, Amerika – es lohnt sich, über den Tellerrand zu schauen und einen Blick in die Kochtöpfe dieser Welt zu werfen. Entdeckt jetzt unsere exotischen Alternativen zu Knödel, Puffer & Co.

Belgien – Stoemp

Na, wer weiß, worum es sich bei dieser Spezialität unserer belgischen Nachbarn handelt? Der Name verrät schon, dass es hier um gestampfte Kartoffeln geht. Die gehen eine feine Liaison mit anderem Wurzelgemüse, Speck, Zwiebeln, Käse und natürlich frischen Kräutern ein. Offensichtlich gilt auch in Belgien: Es müssen nicht immer Pommes sein!

Österreich – Marillenknödel

Kein anderes Land verfügt über so viele verschiedene Knödel-Sorten wie unser Nachbar Österreich. Die süßen Exemplare mit Marille sind ein echter Klassiker und jede Reise wert. Noch besser: Ihr macht sie einfach selbst. Mit unserem Marillenknödel-Rezept ist das ganz einfach!

In 10 Kartoffelgerichten um die Welt Kartoffelberg 10 2019

Italien – Gnocchi

Italien ist Pasta-Land. Aber diese kleinen Klößchen dürfen dennoch auf keiner Reise und Speisekarte fehlen. Ihr wollt mehr über die Geschichte der mediterranen Kartoffelspezialität wissen? Dann lest doch unseren Beitrag im Blog! Oder greift gleich zum Kochlöffel und kredenzt eure eigene Portion selbst gemachte Gnocchi!

Polen – Piroggen

Auch die Pirogge ist ein Gericht, das in vielen Ländern der Welt in unterschiedlichen Ausführungen zuhause ist. Die Füllung der kleinen Teigtasche reicht von Hackfleisch über Pilze bis hin zu Obst. Wir favorisieren selbstverständlich die polnische Variante mit einer Füllung aus Kartoffeln und Quark. Hunger? Dann los: Ein tolles Piroggen-Rezept findet ihr hier! 

Schweden – Janssons frestelse

„Janssons Versuchung“ – so lautet die Übersetzung für den Namen dieses schwedischen Kartoffelauflaufs, der traditionell an Weihnachten serviert wird. Als Zutaten kommen Kartoffeln, Zwiebel, Semmelbrösel, eingelegte Sprotten und reichlich Sahne zum Einsatz. Perfekt also, um sich an den dunklen skandinavischen Wintertagen aufzuwärmen und Kraft zu tanken. 

Russland – Okroschka

Die russische Küche ist für ihre deftigen Gerichte bekannt. So ist es kein Wunder, dass die beliebte Suppe Okroschka mit einem Feuerwerk feinster Geschmacksnuancen daher kommt. Aber keine Angst: Mit unserem Rezept erhaltet ihr ein leichtes und bekömmliches Gericht, das sich bestens als Snack an heißen Sommertagen eignet. 

In 10 Kartoffelgerichten um die Welt 10 2019

Türkei – Kumpir

Die türkische Ofenkartoffel Kumpir erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit und ist von hippen Streetfood-Märkten nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn kaum ein Fastfood-Gericht ist so vielfältig. Verwendet werden mehligkochende Kartoffeln, die im Ofen gegart werden. Im Anschluss wird das Kartoffelinnere heraus geschabt, mit Butter und geriebenem Käse vermischt und zurück in die Kartoffelschale gegeben. Für das Topping sind Geschmack und Fantasie keine Grenzen gesetzt: Krautsalat, Pilze, Schafskäse und alles, was der Gemüsegarten hergibt!

Indien – Aloo Masala

Die indische Küche ist abwechslungsreich und vielfältig. Das liegt nicht nur an der Größe des Landes, sondern auch an der wechselhaften Kultur- und Religionsgeschichte. Neben orientalischen Elementen, finden sich auch die Einflüsse der Kolonialmächte in der Küche wieder – und beispielsweise die Kartoffel trifft auf ein Feuerwerk der Gewürze. Wie das schmecken kann, testet ihr am besten, wenn ihr unser Rezept für Aloo Masala ganz schnell ausprobiert!

Indonesien – Gado-Gado

Gado-Gado = Mischmasch! Beim bekannten indonesischen Salat ist der Name Programm und Platz für jede Menge frische Zutaten, ganz nach Geschmack. Vorrausetzung für uns ist natürlich, dass die Kartoffel mitmischt. Ansonsten gehören traditionell die verschiedensten gedämpftem Gemüse, hart gekochte Eiern, Tofu sowie Reis mit ins Gado-Gado, fein abgeschmeckt mit einem Erdnuss-Dressing. Lust auf eine Geschmacksexpedition? Dann los – unser Rezept für Gado-Gado ist es wert!

Ecuador – Llapingachos

Es müssen ja nicht immer „Rievekoche“ mit Apfelmus sein. Auch in Südamerika finden sich Ausprägungen des Kartoffelpuffers, die die Herzen aller Kartoffelfans höherschlagen lassen dürften. Typischerweise werden die Llapingachosmit Käse gefüllt und landen in Begleitung von Erdnusssauce auf dem Teller. 

Weitersagen!