Kids an die Knolle

Kids an die Knolle

Gefällt dir dieses Rezept?

Dann teile es jetzt mit deinen Freunden!

23. Januar 2020

Die meisten Kinder lernen die Kartoffel bereits im zarten Alter von sechs Monaten kennen – ist sie doch direkt nach Möhrchen oder Pastinake meist das zweite Gemüse, das als Brei verkocht gefüttert wird. Ein paar Jahre später ist die gelbe Knolle vor allem in Form von Pommes oder Chips sehr beliebt oder aber als Püree-Beilage zu Fischstäbchen.

Dass die Kartoffel noch mehr als ein leckeres Endprodukt ist, können Kinder im Schul- und Kindergartenalter jährlich im Rahmen von „Kids an die Knolle“ feststellen. Auch dieses Jahr lädt der Deutsche Kartoffelhandelsverband (DKHV) alle Schulen und Kindergärten ein, in ihren Gärten Kartoffeln anzubauen und die tolle Knolle als festen Bestandteil in ihren Alltag zu integrieren.

Kids an die Knolle

Der DKHV stellt und liefert die Kartoffelpflanzen, stellt Kontakte zu Landfrauen her und hilft bei Exkursionen in Kartoffelunternehmen. Die Kinder schreiben ein Kartoffeltagebuch und erleben live mit, wie aus Saatgut neue Kartoffeln entstehen.

Was passiert genau:

Nov 2019 – Feb 2020:

Anmeldung der Schulen und Kindergärten

Apr/Mai 2020:

Auslieferung des Saatgutes, Pflanzaktion in den Schulgärten

Jun/Jul 2020:

Die Kartoffel wird im Schul- und Kindergartenalltag besprochen, der DKHV unterstützt Projekttage und Ausflüge in Kartoffelunternehmen. Die Kinder führen ein Pflanztagebuch.

Aug/Sept 2020:

Die Kartoffeln werden geerntet und gemeinsam gekocht.

Rund 700 Schulen und Kindertageseinrichtungen nehmen jährlich bundesweit teil. In einer Zeit, in der die meisten Kinder keine Kartoffelferien mehr kennen und das Gemüse in Netzen im Supermarkt liegt, können so mit allen Sinnen wichtige Erfahrungen gemacht werden.

  • Wo und wie wachsen Kartoffeln?
  • Woran erkennt man, dass die Kartoffel erntereif ist?
  • Wie riechen frisch geerntete Kartoffeln?
  • Schmecken frische Kartoffeln anders als gekaufte?

 Kids an die Knolle

Das gemeinsame Kochen und Verzehren der vitaminreichen Knollen rundet das Projekt ab. Wie wäre es z. B. mit Kartoffelbrei-Eulen oder gebackenen Eiern im Rösti-Nest?

Die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung ab sofort online möglich: www.kidsandieknolle.dkhv.org

Allen, die jetzt richtig Lust auf die Kombination Kartoffeln und Schule bekommen haben, empfehlen wir unsere Artikel-Sammlung zu dem Thema. Viel Spaß beim Stöbern!

Weitersagen!