Ausflugstipp: die erste Kartoffel-Achterbahn Deutschlands

die Kartoffel
24. Mai 2018

Westlich von Berlin und östlich von Potsdam liegt das beschauliche Elstal. Hier geht seit kurzem die Post ab: In „Karls Kartoffelchips-Erlebniswelt“ erwarten die Besucher nicht nur eine gläserne Chips-Manufaktur und spielerische Infos rund um die Kartoffel, sondern neuerdings auch ein echtes Highlight: Die erste Achterbahn der Region!

Ein beliebtes Ziel für einen Familienausflug war das Brandenburger Erlebnisdorf von Karls schon immer: Angebote wie ein Abenteuerspielplatz, Mini-Go-Karts, der Streichelzoo und die Riesenrutsche, auf der auf Kartoffelsäcken nach unten gedüst wird, lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Aber seit Mitte April ist der Freizeitpark vor allem für Kartoffelfans fast schon ein Pflichtbesuch: Da wurde nämlich die nagelneue K2-Kartoffel-Erlebniswelt eingeweiht!

 


Die Achterbahntester von Ride Review konnte K2 schon überzeugen.

Die Achterbahn K2 ist zweifellos das Highlight des neuen Angebots. Der Startpunkt: Ein schummriger Kartoffelkeller mit Licht- und Geruchseffekten. Von dort aus geht es in zwei komplett aus Holz gefertigten Loren über eine Strecke von 530 Metern auf maximal 24 Meter Höhe und einer Spitzengeschwindigkeit von 60 km/h durch den Park. Wartenden Besuchern wird in einer Multimedia- und Sound-Show rund um die Kartoffelchip-Produktion die Zeit bis zum „Abflug“ verkürzt.

Kartoffel Achterbahn1

Wer einen starken Magen und durch die Action Hunger bekommen hat, kann in der angeschlossenen gläsernen Manufaktur genau zuschauen, wie aus regional erzeugten Knollen lecker-knusprige Chips werden. Hier kommen original Mecklenburger Sorten wie die Blaue Anneliese oder die Rote Emelie zum Einsatz.

Kartoffel achterbahn4

Anschließend könnt ihr euch im angeschlossenen Chips-Restaurant stärken. Zum Beispiel mit „Tüfte mit Gockel“, hausgemachten Chips mit Pulled Chicken, BBQ-Honig-Soße, Zwiebeln und Coleslaw. Wer etwas kleiner ist und mehr Lust auf Toben hat, kann sich auf dem großen, ebenfalls neu gebauten Indoor-Spielplatz vergnügen.

Kartoffel Achterbahn3

Wir sind ein bisschen traurig, dass die Kartoffel-Erlebniswelt so weit weg von der Redaktion ist, und würden die Achterbahn nur zu gerne selbst testen. Wer also in Berlin und Umgebung wohnt: Wir sind uns sicher, dass sich dieser Ausflug lohnt!

Alle Infos zur K2 Kartoffel-Erlebniswelt findet ihr hier.

Weitersagen!

Kommentare

Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig