Kartoffel-Fischbällchen

Jetzt Videoanleitung ansehen!

Gefällt dir dieses Rezept?

Dann teile es jetzt mit deinen Freunden!

Heute stellen wir euch einen echten Allrounder vor. Unsere Kartoffel-Fischbällchen aus der Pfanne schmecken kalt oder warm und eignen sich als Picknick-Snack genauso wie als Beilage zum Mittagessen. Wir haben uns auch sagen lassen, dass die Kartoffel-Fischbällchen sogar bei Kindern beliebt sind.

Zutaten für 4 Portionen

500 g
Kartoffeln (mehligkochend)
250 g
Schellfisch
1
Ei
2 EL
frisch gehackter Dill
Salz
frische Muskatnuss
Paniermehl
Mehl
Pflanzenöl zum Braten

Kochtipp-Videos

Kartoffeln schälen

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend mit Kartoffelstampfer oder Kartoffelpresse zu Brei verarbeiten.

Den frischen oder aufgetauten Schellfisch abwaschen, vorsichtig abtupfen und in etwas Öl ca. 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Mittlere Hitze reicht hier aus, der Fisch sollte nicht zu knusprig werden.

 

Fish Cakes Kartoffel Fischbällchen Schellfisch anbraten

 

Anschließend den Fisch mit den Fingern oder einer Gabel zerzupfen und zu den zerkleinerten Kartoffeln geben.

Ein Ei, Salz, Dill und Muskatnuss hinzufügen und vorsichtig kneten. Etwas Paniermehl untermischen. Die Konsistenz des Teiges sollte so sein, dass ihr gut Bällchen formen könnt.

Die gerollten Bällchen anschließend in Mehl wenden und mit der Hand etwas plattdrücken. So lassen sie sich besser braten.

 

Fish Cakes Kartoffel Fischbällchen andruecken

 

Anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl 2 – 3 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Kartoffel-Fischbällchen schmecken prima mit Remoulade oder Ketchup.

 

Fish Cakes Kartoffel Fischbällchen dippen

Weitersagen!