Kartoffelbrei-Bowl mit grünem Spargel und Champignons

Kartoffelbrei ist ein bisschen langweilig und erinnert an Kindertage und Blubb-Spinat? Dann haben wir genau das richtige Rezept für euch, um mit alten Vorurteilen aufzuräumen und dem guten alten Kartoffelbrei einen modernen Touch zu geben. Kartoffelbrei ist nämlich super nahrhaft und vielseitig als Basis für eine Bowl einzusetzen! Wir wär’s heute mal mit einer Kartoffelbrei-Bowl mit grünem Spargel, Champignons, Sesam und Spiegelei?

Zutaten für 4 Portionen

1 kg
Kartoffeln (mehligkochend)
1/4 l
Milch
1 EL
Butter
1 TL
Salz
frische Muskatnuss
Olivenöl zum Braten
500 g
grüner Spargel
6
braune Champignons
4
Eier
Crema di Balsamico
Salz
Pfeffer
Sesamkörner

Kochtipp Videos

Kartoffeln schälen
Kartoffelpüree zubereiten

Zubereitung

Kartoffelbrei:

Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und kochen.

Anschließend abgießen und durchstampfen. Milch und Butter hinzugeben sowie mit Salz und Muskat würzen. Zu guter Letzt erneut durchstampfen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kartoffelpuree

 

Das Topping:

Den grünen Spargel waschen und die Endstücke entfernen. Die Stangen anschließend in drei Teile schneiden und in Olivenöl fünf Minuten auf mittlerer Stufe anbraten.

Champignons bürsten, in Scheiben schneiden und ebenfalls in Olivenöl vier Minuten nicht zu heiß anbraten.

Vier Spiegeleier braten – je nach Vorliebe gewendet oder sunny side up. 

Gruener spargel schneiden

 

Die Bowl:

Zuerst den Kartoffelbrei auf vier Schüsseln verteilen. Anschließend den Spargel, die Champignons und das Spiegelei auflegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Crema di Balsamico und Sesamkörnern garnieren.

Die Toppings lassen – ganz nach persönlichem Geschmack und saisonaler Verfügbarkeit der Zutaten – super variieren.

Bowl

Kartoffelbrei-Bowl anrichten

Guten Appetit!

Weitersagen!