Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Für Koch-Dummies sicher ein Grund schon lange vor dem Date mit dem neuen Herzblatt in Schweiß auszubrechen. Doch keine Sorge, Hilfe naht! Unsere Herz-Gnocchi sind so einfach, die kriegen selbst die größten Kochlegastheniker unter euch hin. Solltet ihr zudem eher auf der schüchternen Seite des Lebens stehen, gibt’s weiteren Anlass zur Freude: Die romantische Liebesbotschaft liefert das herzförmige Dinner gleich mit. Bei der Soße habt ihr jedoch die Qual der Wahl: Nehmt ihr rote Tomatensoße oder Pesto? Feurig lodernd wie die eure Leidenschaft oder grün wie die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft? Auf dass eure Liebe erwidert wird! Happy Valentinstag, ihr Lieben!

Zutaten für 2 Portionen

Für die Herz-Gnocchi:
1
herzförmiger Keksausstecher
400 g
mehligkochende Kartoffeln
100 g
Kartoffelmehl
1
Ei
2 EL
Butter
Für die Salbeibutter
2 EL
Butter
2
Zweige frischer Salbei
50 g
Parmesan am Stück
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die mehligkochenden Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser kochen, bis sie gar sind (ca. 20 Minuten, je nach Größe der Kartoffeln). Den Topf vom Herd nehmen und das Wasser abgießen, die Kartoffeln zur Seite stellen.

Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Die zwei Esslöffel Butter schmelzen.

Das Ei, die geschmolzene Butter, eine Prise Salz sowie das Kartoffelmehl hinzugeben und einen Teig daraus kneten.

Den Gnocchi-Teig in zwei gleich große Teigbälle teilen.

Herzgnocchiteig teilen 02 2020

Etwas Kartoffelmehl auf eine saubere Arbeitsplatte streuen und einen Teigball darauf legen. Etwas Kartoffelmehl auf den Teigball streuen und den Teig fingerdick ausrollen.

Mit dem Keksausstecher Herzen aus dem Teig ausstechen und die rohen Herzgnocchi zur Seite stellen.

GIF2 Herzgnocchi ausstechen 02 2020

Einen großen Topf mit Wasser und zwei Teelöffel Salz zum Kochen bringen.

Die Herz-Gnocchi portionsweise hineingeben und aufkochen lassen. Wenn die Gnocchi ca. einer Minute an der Wasseroberfläche geschwommen sind, mit der Schöpfkelle aus dem Wasser entfernen.

Nun die Gnocchi in der Pfanne wenden:  

Den Parmesan reiben.

Die Salbeiblätter waschen, vom Stängel entfernen und trocken tupfen.

Die restlichen zwei Esslöffel Butter in einer Pfanne schmelzen.

Die Salbeiblätter in der Butter etwas anbraten, bis er aromatisch duftet.

GIF 3 Herzgnocchi Salbeibutter 02 2020

Die Salbeiblätter entfernen und die Herz-Gnocchi hinzugeben und kurz in der Salbeibutter schwenken. Wer möchte, lässt die Herz-Gnocchi länger in der Pfanne und brät sie an.

Die Herz-Gnocchi nach Belieben mit warmer Tomatensoße oder Pesto auf einem Teller anrichten. Die Herz-Gnocchi mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Weitersagen!