Thai-Style Kartoffel-Curry mit Tofu-Saté-Spießen

Jetzt Videoanleitung ansehen!

Gefällt dir dieses Rezept?

Dann teile es jetzt mit deinen Freunden!

Erdnüsse und Kartoffeln sind ein Dream-Team. Auf unserem Food-Blog glänzen sie heute in vegan. Zusammen mit Kokosmilch, reichlich Gewürzen und knusprigen Tofuwürfeln transportieren euch Knolle und Erdnuss geschmacklich in die weltberühmten Garküchen Thailands.

Zutaten für 4 Portionen

600 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1
Dose stückige Tomaten
1 TL
Kümmelsamen
1
kleine Ingwerknolle
2 EL
Currypulver
800 ml
Kokosmilch
200 ml
Gemüsebrühe
6 EL
Erdnussbutter
300 g
küchenfertiger Babyspinat
3 TL
Sojasoße
1
Limette (Saft davon)
200 g
Tofu
4 EL
Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer
4
Portionen gekochten Basmatireis
4 EL
Erdnüsse (zum Dekorieren)
4
Schaschlikspieße

Kochtipp Videos

Kartoffeln schälen
Knoblauch hacken

Zubereitung

Die vier Esslöffel Erdnüsse hacken.

Den Tofublock in große Würfel schneiden und auf einem Küchenpapier abtropfen.

Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Kartoffeln waschen, schälen und sechsteln.

Den Ingwer schälen und fein hacken.

Den Babyspinat (sofern nicht küchenfertig) waschen und trocken tupfen und anschließend grob hacken.

Einen Teller mit Küchenkrepp auslegen.

Die Limette halbieren und entsaften.

Den Basmatireis (gemäß der Packungsanleitung) kochen.

Nun das Thai-Style Kartoffel-Curry mit Tofu-Saté-Spießen zubereiten:

Die Tofuwürfel in einer Pfanne mit zwei Esslöffeln Sonnenblumenöl von allen Seiten kross braten.

Vegetarisches Kartoffelcurry Tofu braten

Die Tofuwürfel aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tofuwürfel auf den Schaschlikspießen aneinanderreihen.

Die Pfanne erneut auf die Herdplatte geben und die Zwiebelstreifen in drei Esslöffeln Sonnenblumenöl ca. vier Minuten anbraten.

Thai Style Kartoffelcurry Zwiebeln anbraten

Den gehackten Knoblauch, den gehackten Ingwer, die Kümmelsamen und das Currypulver zu den Zwiebelstreifen geben und ca. eine Minute anbraten. Die gewürfelten Kartoffeln, die gestückelten Tomaten, die Kokosnussmilch, die Erdnussbutter, die Sojasoße und die Gemüsebrühe hinzufügen.

Thai Style Kartoffelcurry Dosentomaten hinzugeben

Den Deckel schließen und das Ganze ca. 20 bis 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Den Deckel abnehmen, den grob gehackten Spinat hinzugeben und ca. vier Minuten einkochen.

Thai Style Kartoffelcurry Spinat hinzugeben

Das vegetarische Kartoffel-Curry mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Thai-Style Kartoffel-Curry mit den Tofu-Saté-Spießen anrichten:

Den weißen Basmatireis auf den Boden einer Schüssel geben und etwas Thai-Style Kartoffel-Curry darauf löffeln. Mit gehackten Erdnüssen und Sesamsamen sowie einem Tofu-Saté-Spieß auf die Schüssel legen und das Ganze sofort servieren.

Thai Style Kartoffelcurry Erdnuesse klein hacken

Weitersagen!