Halloween-Rezept: Gruseliger Kartoffel-Spinat-Börek

Happy Halloween, ihr lieben Kobolde, Hexe und Phantome nah und fern! Zeit, sich ordentlich zu gruseln – bei einem absolut köstlichen Snack am Party-Buffet! Mit roter Lebensmittelfarbe bepinselte knusprige Yufkateigrollen im Backblech bestechen mit saftiger Kartoffel-Spinat-Käse-Füllung. Also, wenn jemand fragt, ob ihr Süßes oder Saures möchtet, fällt eure Wahl an diesem, ursprünglich in Irland verwurzelten, All Hallows’ Eve, auf herzhafte Börek!

Zutaten für ca. 8 Portionen

400 g
Schafskäse in Salzlake
2
Pakete Yufkateig für Sigara Börek
2
Zwiebeln
1/2 TL
Chiliflocken
Pfeffer nach Belieben
1
Knoblauchzehe
3 EL
Öl (plus mehr für das Bestreichen des Yufkateigs)
300 g
aufgetauter TK-Spinat
600 g
mehligkochende Kartoffeln
1
Ei
50 ml
Sahne (oder Joghurt)
rote und blaue Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Den Käse aus der Salzlake nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel zerkrümeln.

Die Kartoffeln schälen, in einem Topf mit Salzwasser gar kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln grob stampfen.

Die Flüssigkeit aus dem auftauten TK-Spinat gründlich ausdrücken.

 Drei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin goldbraun anbraten. Den Spinat und die Chiliflocken untermischen, einen Deckel auf die Pfanne legen und das Ganze ca. 10 Minuten kochen bis der Spinat gar ist.

Den groben Kartoffelbrei und den zerkrümelten Schafskäse untermischen und das Ganze pfeffern. Die Füllung für den gruseligen Kartoffel-Spinat-Börek abkühlen lassen.

Den Ofen auf 220° C vorheizen.

Das Ei in einer Schüssel aufschlagen und die Sahne unterrühren.

Eine rechteckige Auflaufform mit Backpapier auslegen.

Nun den gruseligen Kartoffel-Spinat-Börek bauen:

Den Yufkateig auf einer sauberen und trockenen Arbeitsfläche ausbreiten, ggf. mehrere Teigdreiecke nebeneinander legen und großzügig mit Olivenöl bestreichen. Auf die untere, längliche Seite gleichmäßig etwas (nicht zu viel, die Rollen sollen schön dünn sein) von der Kartoffel-Spinat-Käse-Mischung geben.

Den Yufkateig vom langen Enden an nach unten zusammen rollen, so dass eine dünne, längliche Wurst entsteht. Die mit der Kartoffel-Spinat-Mischung gefüllte Yufkateigröllchen in die gefettete Auflaufform geben. Weitere Röllchen aus dem restlichen Yufkateig und der Kartoffel-Spinat-Schafskäse-Mischung herstellen und im Backblech hintereinander anordnen.

Die gefüllten Yufkateigrollen mit der Ei-Sahne-Mischung bepinseln.

Den gruseligen Kartoffel-Spinat-Börek ca. 25 Minuten backen, bis der Yufkateig oben knusprig ist, ggf. nach der Hälfte der Zeit den Börek erneut mit der Ei-Sahne-Mischung bestreichen. Aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.

Die rote Lebensmittelfarbe mit etwas Wasser in einer Schüssel anrühren.

Die Einkerbungen zwischen den knusprigen Yufkateigrollen fein mit der verdünnten Lebensmittelfarbe bepinseln.

Weitersagen!