Taco-Salat mit Texmex-Pommes

Wir lieben Texmex. Deswegen gab’s in der Kartoffelküche schon mal Tacos mit kartoffeliger Füllung, Nachos mit zweierlei Käse und Rinderschinken sowie einen Texmex Superfood Bowl mit pikanten Cashews. Heute gibt’s Texmex-Feeling in zehn feinen Schichten: Paprika-Salsa, gewürztes Hackfleisch, knackiger Eisbergsalat, geriebener Cheddar, erfrischende Gurken, Mais, Kidneybohnen, schwarzen Oliven, Mascarpone-Dressing. Mit authentisch gewürzten, selbst gemachten Pommes. Weil wir sie so lieben und unbedingt mal einen Pommes-Salat machen wollten. Und wirklich: Ab jetzt finden Events ohne Tacosalat mit Pommes nur noch ohne uns statt. Wir hoffen, dass nie wieder ein Grillabend, eine WG-Party oder Picknick gefeiert wird, ohne dass dieser König des Salatbuffets fehlt. Denn wir finden: Mehr braucht’s für eine gelungene Mahlzeit nicht!

Zutaten für 4 Portionen

500 g
Hackfleisch
500 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
100 ml
Wasser
2
Päckchen Taco- oder Fajitagewürz
1
kleiner Kopf Eisbergsalat
1
Dose schwarze Bohnen oder Kidneybohnen
1
Dose Mais
1
Gurke
1
Knoblauchzehe
300 g
Tomaten
1/2
Chilischote
1
rote Zwiebel
1
gelbe oder orange Paprika
200 g
roter Cheddar
1 TL
Kreuzkümmel
2
Limetten
1/2
Bund Koriander
100 g
Mascarpone
100 ml
Sahne
100 g
schwarze, kernlose Oliven
weißer Essig
1 L
Frittierfett
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Vorbereitungen für den Tacosalat mit Texmex-Pommes:

  • Den Eisbergsalat würfeln und waschen. Zum Abtropfen auf ein sauberes Geschirrtuch legen oder in eine Schüssel geben und mit mehreren Küchenpapieren abtrocknen.
  • Den Cheddar reiben.
  • Die schwarzen Oliven in Ringe schneiden.
  • Die schwarzen Bohnen und den Mais getrennt voneinander in einem Sieb abtropfen.
  • Die Gurke schälen, halbieren und die Mitte entfernen. Die Gurkenhälften in feine Scheiben schneiden.
  • In einer kleinen Schüssel die Sahne und den Mascarpone vermischen und mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Limette abschmecken.

Zubereitung würzige Paprika-Salsa:

  • Die Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden.
  • Die gelbe oder orangene Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Chilischote waschen und die Kerne entfernen. Die Chilischote fein hacken (ggf. hierfür Handschuhe nutzen).
  • Die rote Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls sehr fein hacken.
  • Den Koriander waschen und fein hacken. Für die Deko am Schluss ein paar Blätter zur Seite legen.
  • Die Tomatenwürfel, die Paprikawürfel, die fein gehackten roten Zwiebeln, den fein gehackten Knoblauch mit dem fein gehackten Koriander in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Limettensaft abschmecken. Zur Seite stellen (kann auch einen Tag vorher zubereitet werden, um gut durchzuziehen).

Zubereitung würziges Hackfleisch:

Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Entsprechend der Anweisungen auf der Verpackung des Taco- bzw. Fajita-Gewürzes zubereiten und ohne Deckel ca. 10 Minuten einkochen, sodass keine Flüssigkeit zurückbleibt. (Im Zweifel etwas von der Flüssigkeit abgießen.)

Zubereitung Texmex-Pommes:

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in Stäbchen schneiden.
  • Die rohen Pommes abtropfen bzw. mit einem Küchenpapier trocken tupfen.
  • In einer Schüssel 2 EL Kartoffelstärke mit der zweiten Packung Taco-Gewürz vermischen und über die rohen Pommes geben.

  • Die Fritteuse bzw. das Frittierfett in einem kleinen Topf erhitzen. Eine Schüssel mit Küchenpapier auslegen. Die rohen Texmex-Pommes in mehreren, separaten Portionen frittieren. Ggf. einzelne Pommes von einander lösen, sollten sie aneinander kleben. Die fertigen Texmex-Pommes zum Abtropfen in eine Schüssel mit Küchenpapier geben.

Tacosalat mit Texmex-Pommes aufschichten:

Die Salatzutaten wie folgt in einer hohen Glasschüssel aufschichten:

  • würzige Paprika-Salsa
  • Eisbergsalat
  • schwarze Bohnen
  • geriebener Cheddar
  • Mais
  • Gurkenstücke
  • würziges Hackfleisch
  • Mascarpone-Dressing
  • schwarze Oliven in Ringen
  • Texmex-Pommes 

Den Tacosalat mit Texmex-Pommes mit den übrigen Korianderblättern dekorieren und sofort servieren!

Weitersagen!