Salzkartoffeln mit Spargel, Sauce Hollandaise und Schinkenröllchen

Gekochte Kartoffeln mit Spargel, Schinken und Sauce Hollandaise

Ohne Kartoffeln macht die Spargelzeit nur halb so viel Spaß. Die weißen und grünen Stangen gibt es zwischen April und Juni. Sie werden parallel zu Frühkartoffeln aus der Erde geholt und haben zusammen mit Schinken und Sauce Hollandaise in diesem Klassiker der deutschen Küche zusammen gefunden. Klar, die auf Eigelb, Butter und Weißwein basierende Holländische Soße gibt’s auch fertig zu kaufen, aber wir schwören auf selbst angerührt. Schmeckt um Welten besser und ist dazu noch günstiger!

Zutaten für 4 Portionen

500 g
Frühkartoffeln (oder vorwiegend festkochende Kartoffeln)
1 kg
weißer Spargel
Für die Sauce Hollandaise
3
Eigelb
50 ml
trockener Weißwein
150 g
Butter
1 EL
Zitronensaft
8
Kochschinken
1/2
Bund Schnittlauch oder Schnittlauch

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und – falls gewünscht – schälen und halbieren.

Die Spargelstangen schälen und ca. 1 cm vom unteren Ende abschneiden.

Die Petersilie bzw. den Schnittlauch putzen und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden und zur Seite stellen.

Die Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser kochen, bis sie gar sind.

Den Spargel im Spargeltopf mit Salzwasser kochen, bis er gar ist.

Die Butter in einer Schüssel in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf schmelzen.

Eine Schüssel oder einen tiefen Teller auf einen kleinen Topf mit etwas Wasser stellen. Der Topf sollte durch den tiefen Teller oder die Schüssel komplett abgedeckt sein. Profi-Tipp: Legt Ofenhandschuhe bereit, denn die Schüssel wird unter dem Wasserbad ziemlich heiß!

Den Weißwein und die drei Eigelb in die Schüssel auf dem Topf geben und alles mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze verrühren, bis eine leicht warme, cremige, leicht dickflüssige Masse entsteht.

Die Butter unter Rühren portionsweise unterrühren und den Topf vom Herd nehmen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Die Sauce Hollandaise in eine Sauciere füllen.

Die Schinkenscheiben aufrollen und je zwei Scheiben auf einen von vier Tellern legen.

Den Topf mit den Kartoffeln vom Herd nehmen und das Wasser abgießen.

Die Spargelstangen aus dem Spargeltopf entfernen.

Die Kartoffeln, den Spargel mit den Schinkenröllchen auf vier Tellern anrichten und servieren.

Am Tisch den Spargel mit einer Portion Sauce Hollandaise nach Wunsch übergießen und mit den Schnittlauchröllchen bzw. der gehackten Petersilie bestreuen.

Weitersagen!