Warmer Kartoffelsalat mit Erbsen und grünem Spargel

Kartoffelsalat mit grünem Spargel – ein Hoch auf die laufende Spargelzeit! Die knusprigen Drillinge, der grüne Spargel und die Senfkörner entwickeln im Ofen außergewöhnliche Röstaromen. Dieser grüne Kartoffelsalat mit Spargel, frischen Erbsen und pikanter Senf-Vinaigrette wird das Highlight Eures Grillbuffets – versprochen!

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat
500 g
Drillinge
2 EL
Olivenöl
500 g
grüner Spargel
100 g
frische oder tiefgekühlte Erbsen
100 g
Frühlingszwiebeln
100 g
Babyspinat
Für die Senf-Vinaigrette
1
Bio-Zitrone
2 EL
Dijon-Senf
2 EL
süßer Senf
1 TL
Olivenöl
2 EL
Sahne
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 220 °C vorheizen.

Die TK-Erbsen mit kochendem Wasser in eine Schüssel geben. Nach etwa drei Minuten das Wasser durch ein Sieb abseihen und die Erbsen zur Seite stellen.

Den grünen Spargel waschen und – falls erforderlich – das untere (harte) Drittel der Stangen abschneiden.

Die Drillinge waschen und halbieren. Die Kartoffelhälften in einer Schüssel mit den zwei Esslöffeln Olivenöl vermischen.

Die Kartoffelhälften auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech ausbreiten. Salzen und pfeffern.

Die Kartoffelhälften ca. 25 bis 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie goldbraun sind. Nach ca. 20 Minuten den Spargel und die Senfkörner auf das Backblech geben und die letzten fünf bis zehn Minuten mitrösten bis die Kartoffelhälften knusprig, der Spargel al dente gegart ist und die Senfkörner angenehm duften.

Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft in eine Schüssel geben. Den süßen Senf, den Dijon-Senf, das Olivenöl und die Sahne in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einer Vinaigrette verrühren und nach Belieben salzen und pfeffern.

In einer Schüssel oder auf einem großen Teller den Babyspinat und die Erbsen zusammen mit den gerösteten Kartoffelhälften, den Senfkörnern und den Spargelstücken anrichten.

Die Frühlingszwiebeln über den Salat streuen, die Vinaigrette tröpfchenweise über den Salat verteilen.

Weitersagen!