Magische Kohlsuppe mit Kartoffeln

Das neue Jahr bringt gute Vorsätze – vor allem was gesunde Ernährung und Fitness angeht. Vor ein paar Jahren war die Magische Kohlsuppe in aller Munde – als der Fat-Burner schlechthin. Zeit, für ein Revival! Die Magische Kohlsuppe schmeckt mit Kartoffeln und mit Naturjoghurt abgerundet gerade an kalten Januartagen besonders fein. Das ist Diätkost ganz nach unserem Geschmack!

Für 4 Portionen

1
Zwiebel (fein gewürfelt)
1 EL
Olivenöl
1 kg
Weißkohl (in mundgerechte Stücke geschnitten)
4
mittlere Kartoffeln (z. B. vorwiegend festkochend)
2
Karotten (geschält und gewürfelt)
125 g
Räuchertofu (in kleinen Würfeln)
400 g
gehackte Tomaten (ca. 1 Dose)
1 l
Gemüsebrühe
2 TL
Paprikapulver (süß, scharf oder geröstet - je nach Eurem Geschmack)
2
Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
250g
Naturjoghurt (1,5 % Fett)

Das Olivenöl in einen Topf geben. Die Zwiebel- und Tofuwürfel hinzugeben und zwei Minuten lang anbraten.

Den Kohl hinzufügen und ebenfalls für ca. 2 Minuten mit anbraten.

Alle restlichen Zutaten (außer dem Naturjoghurt) zur Suppe geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. 

Die Suppe 30 Minuten köcheln lassen, bis alle Zutaten gar sind. Im Anschuss die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, servieren und mit einem Klacks Joghurt garnieren. 

Tipp: Die Suppe schmeckt besonders gut, wenn sie über Nacht durchgezogen hat. Die Aromen in den Gewürzen und im Gemüse entfalten sich dann noch mal.

Weitersagen!

Kommentare

 avatar
Super User 04.02.2019 11:24Uhr
ghjfghjfghjfghjfghjfghjfghj
Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig