Exotischer Ananas-Kartoffelsalat

Aloha! Sommerferien vorbei, aber Fernweh immer noch da? Dann ist dieser exotische Kartoffelsalat genau das Richtige für euch! Erfrischende Ananas und eine knusprige Kokos- und Macadamia-Mischung lassen eure Geschmacksknospen Hula tanzen und machen eure Mittagspause zum Kurzurlaub. Wir lieben Kartoffeln to-go!

Zutaten

4
Kartoffeln
2
kleine Römersalate
1/2
Ananas
1 Dose
Mandarinen
70 g
Kokosraspeln
3
Frühlingszwiebeln
1
rote Paprika
80 ml
Ananassaft
2 EL
Olivenöl
2 EL
Weißweinessig
1 EL
Honig
1 EL
Zucker
etwas
Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, kochen und in kleine Würfel schneiden.

Den Römersalat waschen und in kleine Stücke schneiden.

Die Ananas schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Paprika in feine Streifen schneiden, die Frühlingszwiebeln in schmale Ringe schneiden.

Die Mandarinen gründlich abtropfen lassen und mit Ananas, Paprika, Zwiebeln und Salat in einer großen Salatschüssel gründlich vermengen.

Die Macadamia-Nüsse fein hacken und mit den Kokosraspeln in einer Pfanne leicht anrösten. Die Nussmischung über den Salat geben.

Für das Dressing Essig, Öl, Honig, Zucker, Ananassaft und etwas Salz miteinander verrühren.

Den Salat in ein verschließbares Behältnis füllen – ebenso das Dressing. Jetzt ist das „Kartoffelgericht to-go“ bereit für den Transport. Das Dressing sollte erst kurz vor dem Verzehr über den Salat gegeben werden.

Weitersagen!

Kommentare

Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig