Herzhafte Kartoffelwaffeln mit Speck und Cheddar-Füllung

Kartoffelfreunde, holt eure Waffeleisen raus! Dass die süße Variante ein Träumchen ist, haben wir schon unter Beweis gestellt. Aber auch der herzhaften Variante kann garantiert niemand widerstehen – vor allem nicht mit diesem leckeren Kern aus Cheddar!

Zutaten

1
Zwiebel
100 g
Speckwürfel
100 g
Butter
50 g
Crème fraîche
4
Eier
150-180 g
Mehl
1 TL
Backpulver
½ TL
Natron
1-2
Knoblauchzehen
2 EL
gehackte Petersilie
100 g
Cheddar am Stück
Salz und Pfeffer
Petersilie zum Dekorieren

Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken. In der Pfanne die Butter schmelzen lassen, die Zwiebeln darin andünsten, dann die Schinkelwürfel kurz mit anbraten.

Die Kartoffeln schälen und in einer großen Schüssel zerstampfen.

Eier, Crème fraîche und Zwiebel-Speck-Mix zu den Kartoffeln geben und alles mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig mixen.

Das Mehl mit Backpulver, Natron sowie Salz und Pfeffer mischen und nach und nach unter den Kartoffelteig mixen. Die Petersilie hacken und ebenfalls unterrühren.

Den Cheddar in kleine Stücke schneiden.

Das Waffeleisen vorheizen, einen guten Esslöffel vom Teig in die Mitte geben. Etwas Cheddar in die Mitte des Teigs legen und einen weiteren Esslöffel Teig so darauf geben, dass der Käse vollständig umschlossen ist. Jede Waffel etwa 10 Minuten lang backen.

Heiße Waffeln mit geriebenem Cheddar und Petersilie garnieren und sofort mit Sour Cream servieren.

Weitersagen!

Kommentare

Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig