Caprese-Kartoffelgratin mit Tomaten und Mozzarella

Sommerzeit ist Tomatenzeit! Und was passt da ganz besonders gut dazu? Richtig, frischer, kühler Mozzarella. In unserem heutigen Rezept zieht sich die Kartoffel deshalb das Sommerkleidchen an und kommt als leichtere Variante des doch eher habhaften traditionellen Kartoffelgratins auf den Tisch. Basilikum sorgt für den frischen Feinschliff.

Zutaten für 4 Portionen

500 g
festkochende Kartoffeln
6
Tomaten
250 g
Mozzarella
250 ml
Gemüsebrühe
etwas Öl
Salz und Pfeffer
1 EL
weiche Butter
frischer Basilikum

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie fast gar sind – je nach Größe etwa 15 bis 20 Minuten.

Die Kartoffeln etwas auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, den Mozzarella ebenso.

Nun eine Auflaufform einfetten und Tomaten, Kartoffeln und Mozzarella abwechselnd hineinschichten.

Die Gemüsebrühe darübergießen, das mediterrane Kartoffelgratin mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter in Tupfen auf dem Gratin verteilen.

Das Gratin etwa 10 bis 15 Minuten backen, zuletzt ggf. den Grill zuschalten, damit der Käse schön knusprig wird.

Die Blätter vom frischen Basilikum zupfen, waschen und das Caprese-Gratin auf dem Teller damit garnieren.

Weitersagen!