Ofenkartoffeln mit Lammrücken und gebratenen Pilzen

die Kartoffel

Fröhliches Bergfest, Ihr Lieben! Heute haben wir mal Lust auf Ofenkartoffeln. Zugegeben, das haben wir jeden Tag, darum geben wir noch gebratene Pilze und einen zarten Lammrücken dazu. Wir hoffen, dass es Euch mundet!

Zutaten (für 4 Personen)

600 g
Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2
Knoblauchzehen
4
Schalotten
8
Kirschtomaten
4 EL
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Gehackte Kräuter
150 g
Champignons
150 g
Austernpilze
150 g
Shiitake-Pilze
1
Zwiebel
50 g
Schinkenwürfel
2 EL
gehackte Petersilie
1-2 EL
Butter
Sojasoße (nach Geschmack)
Weißwein (nach Geschmack)
700 g
Lammrücken
4-5 EL
Olivenöl
1 TL
Rosmarin
1 TL
Majoran
1 TL
geriebene Zitronenschale

Zubereitung

Das Olivenöl mit den Kräutern und der geriebenen Zitronenschale vermischen und den Lammrücken marinieren. Danach abdecken und für eine Stunde durchziehen lassen.

Die Pilze putzen und alle dreckigen Stellen mit einem Messer abkratzen –waschen müsst Ihr sie nicht. Die Pilze halbieren, je nach Größe auch vierteln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls halbieren und vierteln. Die Schalotten schälen und grob würfeln. Den Knoblauch klein hacken. Alles mit den Kartoffeln sowie dem Olivenöl vermischen und in eine Ofenform geben. Die Form in den Backofen bei 160° C geben.

Den Lammrücken in wenig Öl anbraten und nach ungefähr 15 Minuten auf die Kartoffeln legen. Gemeinsam weitere 15 Minuten fertig garen. Nach 10 Minuten die Temperatur des Ofens auf 120° C reduzieren.

Die Zwiebel schälen, würfeln und in einer Pfanne mit Butter hell anbraten. Die geschnittenen Pilze und den Schinkenspeck zugeben und gut durchschwenken. Mit Sojasoße und Weißwein ablöschen und kurz aufkochen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Abschließend die gehackte Petersilie zugeben.

Die Ofenkartoffeln und das Lamm aus dem Ofen holen und zusammen mit den gebratenen Pilzen servieren.

Weitersagen!