Bratkartoffeln mit Thunfischsteaks und grünem Spargel

Bratkartoffeln, Thunfischsteak und grüner Spargel

Wow, was für ein spannendes Hauptgericht, passend zur Spargelsaison! In den Hauptrollen: grüner Spargel, Thunfischsteaks und eine oscarverdächtige Portion knusprige Bratkartoffeln. Spot an, Kochlöffel raus!

Zutaten für 4 Portionen

5
festkochende Kartoffeln
500 g
grüner Spargel
4
Thunfischsteaks
1
Schalotte
Salz
Pfeffer
2
Spritzer Zitronensaft
2 TL
Honig
1 EL
Balsamico
2 EL
Öl
Chilipulver

Zubereitung

Den Knoblauch fein hacken und in eine Schüssel geben.

Die Sojasauce, den Balsamico und das Öl hinzugeben. Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Nun die Thunfischsteaks in die Marinade legen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den grünen Spargel waschen und die Schnittstelle abschneiden.

Im unteren Drittel etwas schälen und in zwei bis drei Zentimeter große Stücke schneiden.

Die Schalotte schälen und fein hacken.

Die Kartoffeln waschen, schälen, in gleich große Stücke schneiden und kurz in kaltes Wasser legen, damit die Stärke austreten kann.

Etwas Öl in eine Pfanne geben und auf der höchsten Stufe erhitzen, die Kartoffeln durch ein Sieb abgießen und in die heiße Pfanne geben.

Die Kartoffeln alle fünf Minuten wenden und für etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Nun den Spargel hinzufügen und fünf Minuten mitbraten.

Dann die gehackte Schalotte, Salz, Honig, einen Spritzer Zitronensaft und eine Prise Pfeffer hinzufügen – noch nicht umrühren. Fünf Minuten braten lassen. dann umrühren und in der Pfanne ohne Deckel bei mittlerer Temperatur weitere fünf Minuten weiter braten.

Anschließend die Thunfischsteaks in einer Pfanne kurz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten.

Wir wünschen einen guten Hunger!

Weitersagen!