Kartoffeln mal süß: Leckere Kartoffelwaffeln

Süße Kartoffelwaffeln

Hallo zusammen! Heute gibt es zwar keine Süßkartoffeln, aber dafür süße Kartoffeln, bestäubt mit Puderzucker: Wir möchten mit Euch Waffeln backen! Geht auch ganz fix, versprochen! :) Allen Naschkatzen da draußen viel Spaß mit unseren süßen Kartoffelwaffeln und vielen anderen Rezepten für Gebäck und Süßes mit Kartoffeln

Zutaten für 8 bis 10 Waffeln

250 g
mehligkochende Kartoffeln
2
Eier
50 ml
Sahne
50 ml
Milch
130 g
Maismehl*
1 TL
Backpulver
50 g
Honig
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen und noch warm durch die Kartoffelpresse drücken.

Die Eier, die Sahne, die Milch, das Maismehl, das Backpulver und den Honig dazu geben und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.In einem heißen und gefetteten Waffeleisen Waffeln ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben und servieren – am besten natürlich so warm wie möglich!

Selbstverständlich schmecken die Kartoffelwaffeln auch mit Klassikern wie Apfelmus oder Zimt und Zucker.

Das ging doch schnell, oder? Wie haben Euch die süßen Kartoffeln geschmeckt?

* Solltet Ihr die Waffeln für jemanden mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit backen wollen, klärt mit demjenigen vorher ab, was Ihr bei der Zubereitung beachten müsst. Dann vermeidet Ihr eine versehentliche Verunreinigung der Zutaten mit Gluten. 

Weitersagen!