Blog Header

Blog

  • 04
    Dez
  • 339
  • 0

Tartiflette – französischer Kartoffel-Käse-Auflauf

von Pierre de pomme de terre in Rezepte

die Kartoffel

Solltet Ihr ausgerechnet die Vorweihnachtszeit dazu auserwählt haben, Diät zu halten, dann klickt jetzt lieber weg! Wir müssen Euch allerdings sagen: Dieses französische Gericht ist eine Sünde wert. Würziger Käse trifft auf sahnig-aromatische Kartoffeln – himmlisch. Wer es richtig authentisch machen will, nimmt die spezielle Käsesorte Reblochon, aber auch ein anderer Weichkäse sorgt für maximalen Genuss!

Zutaten (eine Auflaufform)

1 1/2 kg
Kartoffeln
400 g
Reblochon (oder anderer franz. Weichkäse)
4
Knoblauchzehen
300 ml
Schlagsahne
1 TL
geriebene Muskatnuss
Pfeffer und Salz
etwas weiche Butter für die Auflaufform
evtl. Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Die Auflaufform mit der Butter einfetten. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Käse mit Rand in gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Backofen auf 160° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Boden der Form schuppenförmig mit Kartoffelscheiben auslegen, dann die Hälfte der Käsescheiben darauflegen. Noch eine Schicht Kartoffelscheiben darüber, mit der zweiten Käseschicht abschließen.

Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen oder fein hacken. Sahne dazugeben, mit Pfeffer, Muskat und Salz würzen. Soße über die Kartoffeln gießen, so dass alles knapp bedeckt ist.

Etwa eine Stunde goldbraun backen. Sollte die Oberfläche der Tartiflette zu dunkel werden, Form mit Alufolie abdecken.

Kommentareingabe ausblenden

2000 Buchstaben übrig